Erlebnisland Hessen:  Raus ins Vergnügen - REIN INS ERLEBNIS 

Wenn Sie sich aus tiefstem Herzen wohlfühlen möchten, dann machen Sie sich auf nach Hessen. Denn Hessen überrascht durch seine faszinierenden Gegensätze und diese ziehen an. Entschleunigen Sie unweit pulsierender Städte in unserer ursprünglichen Natur. Unser kultureller Reichtum und unsere Traditionen spiegeln sich in beiden Welten wider.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/home/

 

 

Mainhausen – die kleinste Gemeinde im Kreis Offenbach

Mainhausen, Veranstaltungsort der „LAKESIDE BIKEDAYS“ seit 2017; mit den Ortsteilen Mainflingen und Zellhausen und der Waldrandsiedlung "Am Schwalbennest" ist die kleinste Gemeinde des Kreises Offenbach in Hessen. Sie liegt am östlichen Rand des Rhein-Main-Gebietes und grenzt mit dem Ortsteil Mainflingen direkt an Bayern; der Main bildet hier die Grenze. Aschaffenburg, das bayerische Zentrum am Untermain, ist mit dem Auto in circa 15 Minuten zu erreichen. Direkte Autobahnanschlüsse an die A3 und die A45, und günstige Bahn- und Busverbindungen ergeben wesentliche Standortvorteile für die Wirtschaft.

Quelle: https://www.mainhausen.de/regionale-lage

 

 

Seligenstadt am Main ist einen Besuch wert!

 

Quelle: https://www.seligenstadt.de/tourismus/ueber-seligenstadt/

Quelle: https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/tobis-staedtetrip/tobis-staedtetrip---seligenstadt-hautnah,sendung-41598.html

 

Kleine Gassen, malerische Winkel, ... farbenprächtige Fachwerkhäuser und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen dokumentieren die über 1900-jährige Stadtgeschichte. Handwerk und Handel ließen Seligenstadt im Mittelalter erblühen. Es entstand eine liebenswerte historische Altstadt, der zahlreiche, umsichtig restaurierte Fachwerkhäuser ein ganz besonderes Gepräge geben.

Nehmen Sie Sich Zeit, folgen Sie den Spuren der wechselvollen Geschichte, überzeugen Sie sich vom Reiz und der Stimmung in „Saligunstat“, der heil- und trostbringenden Stätte am Main. Sie werden verstehen, warum man hier „Geschichte hautnah erleben“ kann. Seligenstadt ist eine sehenswerte historische und pulsierend lebendige Stadt. Die vielen Fachwerkbauten, die Basilika mit dem Konventgarten laden genauso ein wie die zahlreichen Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Biker und Radfahrer sind sehr willkommen, es gibt einige Bett+Bike-Unterkünfte und am Marktplatz in mitten der historischen Altstadt befindet sich eine E-Bike Ladestation zur kostenfreien Benutzung. Wenn Sie sportlich, aber ohne Ihr Fahrrad die Stadt und die nahe Umgebung genauer erkunden möchten, so gibt es auch die Möglichkeit dies mit dem Segway zu tun.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/stadterlebnis/stadteportraits/seligenstadt/

Quelle: https://www.seligenstadt.de/tourismus/welcome-bienvenue-benvenuti/

 

www.unser-seligenstadt.de  - das SeligenStadtPortal informiert über Tourismus, Wirtschaft, Vereinsleben und Kultur in Seligenstadt.

 

Eine atemberaubende Landschaft für Motorradtouren bietet das direkt an Seligenstadt bzw. Mainhausen anliegende Mittelgebirge Spessart, begrenzt durch die Flüsse Main und Kinzig. Malerisch gelegen zwischen Rhön, Odenwald und Vogelsberg zählt die Region zu den waldreichsten 

Mittelgebirgen Deutschlands. Motorradrouten durch den Spessart vereinen scharfe Kurven, steile Abhänge und bisweilen Schotterstraßen mit grandiosen Ausblicken.

Quelle: http://bikerszene.de/touren/Motorradtouren-Deutschland/Spessart

 

Der Spessart - Mystisch und geheimnisvoll 

Geheimnisvolle Wälder… mittelalterliche Orte und vielzählige Freizeitmöglichkeiten wie Premiumwandern, Mountainbiken auf abwechslungsreichen Trails, der Besuch der beiden Sole-Thermen oder ein breites kulturelles Programm – der Spessart bietet Angebote für jeden Geschmack.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/regionen/spessart/

 

 

Die Rhön - Das Land der offenen Fernen. 

Wenn Sie sich mal... aus tiefstem Herzen wohlfühlen möchten, dann sollten Sie sich schleunigst aufmachen in die Rhön. Die einzigartige Kulturlandschaft, geprägt von zahllosen unbewaldeten Kuppen, lieblichen Tälern, Mooren und einzigartiger Flora und Fauna hält einige Überraschungen für Sie bereit.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/regionen/rhon/ 

 

 

Der Odenwald - Romantisch zwischen Rhein, Main und Neckar. 

Wegen der schönen Landschaft... und den vielen Sagen rund um Burgen und Schlösser ist der Odenwald „einfach sagenhaft“. Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald ist Mitglied im Globalen Geoparks Netzwerk der UNESCO. Charakteristisch für die Landschaft sind mit lichtem Mischwald bedeckte Bergkuppen, zwischen denen sich sanfte, weite Talmulden öffnen oder lang gezogene Hochflächen mit Nadelwald und schluchtartigen Tälern.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/regionen/odenwald/

 

 

Der Vogelsberg - Topografisch einzigartig. 

Ein sanfter Riese. Seit Millionen Jahren ist es ruhig geblieben unter Europas größtem Basaltgebiet. Einst floss hier heiße Lava aus Spalten und Schloten, doch heute zeigt sich der Vogelsberg grün und sanft gerundet, eine reizvolle Landschaft, in der Naturschutz früh begonnen wurde. Die wilde Mitte – ganz sanft: Einen Hauch von Wildheit und Abenteuerlichkeit birgt der Hochwald.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/regionen/vogelsberg/

 

 

Der Taunus  -Die Höhe. 

Mit dem Rückzug der Römer... aus dem Taunus verschwand auch sein ursprünglich keltischer Name. Erst Jahrhunderte später wurde „Taunus“ wiederentdeckt. In der Zwischenzeit nannten die Menschen das Mittelgebirge schlicht „die Höhe“. Damals bezog es sich auf die drei weithin sichtbaren Gipfel und den Höhenzug, der sich von Main, Rhein, Lahn und Wetterau aus erhebt. In den Namen einiger Ortschaften bestand der Begriff immer fort. Und heute trägt die gesamte Region ihre beiden historischen Bezeichnungen gleichzeitig: Taunus. Die Höhe. Weil er voller Höhepunkte ist – und so vieles auf hohem Niveau bietet. Natur, Kultur, Erholung, Abenteuer, Sport und Genuss. Willkommen im Taunus.

Quelle: https://www.hessen-tourismus.de/de/regionen/taunus/